1. Wikifolio Plattform führt Limit-Orders ein: Deutlich verbesserte Performance für Wikifolio-Anleger und Manager erwartet

    1 Comment
      Wikifolio integriert Limit-Orders in die Wikifolio Plattform Seit heute, dem 13. August hat Wikifolio ein lang ersehntes Feature auf seiner Handelsplattform realisiert: Die Möglichkeit Trades (Käufe wie Verkäufe von Bestandteilen des jeweiligen Wikifolio) per Limit-Order abzuwickeln. Damit verringert sich der Zeitaufwand für die Verwaltung eines Wikifolios erheblich. Zugleich können...
  2. SMI-Netzwerke im Test: WIKIFOLIO – Der Trader als Investment-Zertifikat

    3 Comments
      Kurzinfo: Wikifolio.com Am 1.8.2012 startete die österreichische Social Trading Plattform „Wikifolio“ um Gründer und IT-Spezialisten Andreas Kern in Deutschland. Das Handelsblatt, der S-Broker der Sparkassen und das Portal OnVista haben sich an der Plattform beteiligt und beschleunigen Bekanntheitsgrad wie Vertrieb des „Wikifolio Konzeptes“. Auf der Plattform können Anleger Musterdepots...
  3. SMI-Netzwerke im Test: E-Toro-Social Trading Netzwerk – Die Integration von Brokerhandel und Sozialem Netzwerk

    2 Comments
      Kurzinfo: E-TORO Unter dem Motto “Traden Sie wie ein Experte ohne einer zu sein!” revolutioniert E-Toro seit 2007 mit seinem „Social Trading“ Konzept den Brokermarkt im Devisenhandel – mit Erfolg: Über 1 Million Privatanleger weltweit haben inzwischen ein Konto bei E-Toro eröffnet. Die Mindesteinlage beträgt gerade einmal 50 USD und...
  4. SMI-Netzwerke im Test: „The Collective 2 “ – Teile Deine Handels-System!

    1 Comment
      Kurzinfo: „The Collective 2“ – Gründer Matthew Klein ist ein Stanford-Dropout, Author und Software Unternehmer mit viel Humor, der in 10 Jahren diese kommerzielle Sharing-Platform perfektioniert hat. Grundsätzlich kann jeder registrierte User kinderleicht ein Handels-System erstellen oder das Handels-System eines anderen Nutzers für sich arbeiten lassen. Auf Wunsch auch...
  5. Digitale Revolution: Social Trading bringt Bankenlandschaft in Bewegung!

    Leave a comment
      „Die Lebenswelt des heutigen digitalen Kunden scheint den traditionellen Finanz-Anbietern immer mehr zu entgleiten“ – Das ist jedenfalls die These von Jürgen Moormann, Professor an der Frankfurt School of Finance. Die Dgital Macht des Kunden schaffe einen hohen Veränderungsdruck, dem sich die Finanzbranche inklusive Fondsgesellschaften, deutschen Großbanken und Sparkassensystem...
  6. Kritik: Wie „offen und sozial“ ist E-Toro wirklich?

    Leave a comment
      Finanzjournalist Lothat Lochmaier vom Blog „Social Banking 2.0“ wirft in seiner „Social Trading“-Serie einen kritischen Blick auf die weniger flashigen Aspekte von E-Toro. Dabei stellt er sowohl die Offenheit des „OpenBook“ als auch die „Kundenfreundlichkeit“ des Netzwerks teilweise in Frage. Die „zypriotische Aura“ des Anbieters wird offen kritisiert. Auch...
  7. Wikifolio-Erfahrungsbericht: Werden Fondsmanager bald überflüssig?

    Leave a comment
      Das behauptet jedenfalls Serkan Dizbay, Redakteur beim Handelsblatt, nachdem er den Wikifolio Selbst-Test absolviert hat. Er wurde auf Wikifolio sowohl als Wikifolio-Anbieter als auch als Wikifolio-Anleger aktiv und zeigt sich beeindruckt von der Leichtigkeit des sozialen Geldanlegens nach dem Wikifolio-Prinzip. Nicht verheimlichen sollte man dabei, dass das Handelsblatt an...
  8. Interview mit MONEYMEETS Gründer Johannes Cremer: „Vollends zufrieden mit der bisherigen Entwicklung“

    Leave a comment
      In einem Interview mit ARD-BÖRSE spricht Johannes Cremer über die Prinzipien der Moneymeets Plattform, das „revolutionäre“ Geschäftsmodell, den konkreten Mehrwert für die Nutzer und die bisherige Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen will in einem halben Jahr erstmals konkrete Zahlen veröffentlichen. Bislang hat die Facebook Plattform von Moneymeets ca. 250 „Likes“ …...